Menu

Erstgespräch Kinderwunschbehandlung

Nach dem Erstgespräch wird der behandelnde Arzt einen Behandlungsplan ausarbeiten und mit Ihnen zusammen besprechen.

Voruntersuchung
Als Frau
werden Sie zur Untersuchung üblicherweise an einen Gynäkologen überwiesen und Sie werden aufgefordert einen HIV-Test, sowie einen Röteln-Immunitätstest durchführen zu lassen.

Als Mann werden Sie zur Mitbehandlung an einen Urologen überwiesen. Auch als Mann werden Sie aufgefordert einen HIV-Test durchführen zu lassen.

Als zusätzliche Untersuchungen werden Hormonanalysen und Chromosomenuntersuchungen durchgeführt.

Weiterührende Untersuchungen
Nachdem die Voruntersuchungen sowohl beim Mann als auch bei der Frau abgeschlossen sind und die Ergebnisse vorliegen wird ein Behandlungsplan festgelegt.

Dies kann je nach Befund bei der Frau eine Stimulation des Eierstockes sein - aber auch eine künstliche Befruchtung im Reagenzglas. Bei schlechtem Spermiogramm des Mannes kann ggf. eine Hodenbiopsie notwendig werden.

Der Ablauf der Behandlung und die daraus entstehenden Maßnahmen und Kosten werden auf jeden Fall ausführlich mit Ihnen besprochen und auf den Einzelfall abgestimmt.


Ganzheitliche Betrachtungen
Moderne Kinderwunschzentren werden Sie auch gezielt auf Naturheilverfahren ansprechen. In nicht wenigen Fällen liegt eine "innere Blockade" vor, die die Empfängnis schwierig macht.

Gezielte Akupunktur oder Fruchtbarkeitsmassagen helfen Ihren Kinderwunsch zu verwirklichen oder helfen die gezielte Behandlung zu unterstützen.