Menu

Mikroinjektion - Intrazystoplasmatische Spermieninjektion

Die Mikroinjektion bzw. Intrazystoplasmatische Spermieninjektion (ICSI= ist ein abgewandeltes Verfahren der IVF.

Die Eizellen werden, wie bei der IVF entnommen - dann aber wird eine Samenzelle direkt in das Innere der Eizelle gebracht. Die Samenzelle muss nicht, wie bei der IVF selbstständig in die Eizelle eindringen.

Der Vorteil ist, dass auch Samenzellen verwendet werden könen, die es aufgrund natürlicher Auslese nicht geschafft hätten.