Menu

Schwanger mit 16 – was nun?

Immer öfter werden auch in Deutschland junge Mädchen zwischen 15 und 17 Jahren gewollt oder ungewollt schwanger. Für eine ungewollte Schwangerschaft ist eine der Ursachen die mangelnde oder unzureichende Aufklärung der Jugendlichen über Sexualität und Verhütung.

Zwar wird in der Schule theoretisches Wissen und Aufklärung zur Sexualität und zur Verhütung vermittelt, aber das ist eben sehr theoretisch gehalten und auf nur wenige Unterrichtsstunden beschränkt. Oft schämen sich gerade Kinder und Jugendliche dieser Altersgruppe, Fragen zu diesem für sie heiklen Thema zu stellen.

Natürlich ist die Aufklärung in der Schule wichtig, dennoch sollten sich gerade Eltern mit diesem Thema auseinandersetzen und ihre Kinder durch diese für sie komplizierte Lebensphase begleiten.

Eine weitere Ursache für eine ungewollte Schwangerschaft bei Jugendlichen ist, dass für sie das erste Mal meist spontan oder überraschend kommt und sie nicht richtig und mit Bedacht auf diese für sie einschneidende Situation reagieren. Sozialpädagogen und Einrichtungen wie Pro Familia können sie auf ihrem Weg zu ihrer eigenen Sexualität emotional begleiten.

Kommt es jedoch zu einer ungewollten Schwangerschaft, fehlen meist Mut und Vertrauen, mit den Eltern oder vertrauten Personen über die Konsequenzen einer frühen Schwangerschaft zu reden. Doch auch immer mehr junge Mädchen haben heute schon mit 16 Jahren einen echten Kinderwunsch.

Die Gründe liegen hierbei meist in persönlichen oder schulischen Problemen, aus denen eine Schwangerschaft wie eine Flucht ist. Junge Mädchen, die sich in diesem Alter bewusst für eine Schwangerschaft entscheiden, wollen nicht selten ihrem Leben einen neuen Sinn geben. Sie sehnen sich nach Geborgenheit und Liebe, die sie in der eigenen kleinen Familie finden und erleben wollen. Doch nur selten machen sich die jungen Mädchen Gedanken über das Leben mit einem Kind und einer eigenen Familie. Die Probleme, die damit einher gehen, werden nicht erkannt oder ausgeblendet. Die Entscheidung für eine Schwangerschaft sollte also immer gut überlegt sein.